Altstoffsammelzentrum

Rathaus & Politik

Altstoffsammelzentrum

Gleich im Anschluss zum städtischen Bauhof in der Lobäckerstraße 66 befindet sich das Altstoffsammelzentrum. Hier können Altstoffen aller Art entsorgt werden, ebenso Problemstoffe, Grünschnitt, Bauschutt und Sperrmüll.

Öffnungszeiten
Dienstag bis Donnerstag von 13 - 16 Uhr 
Freitag und Samstag von 13 - 18 Uhr (April bis Ende September) 
Freitag und Samstag von 13 - 16 Uhr (Oktober bis März)

Weitere Informationen gibt es telefonisch unter: 02682 / 64 148

Alt- und Problemstoffe

Was:

  • Sperrmüll aus Haushalten (nicht aus Gewerbe und landwirtschaftl. Betrieben)
  • Kühlgeräte
  • Elektro- und Elektronikgeräte
  • Neonröhren und Energiesparlampen
  • Haushaltsgeräte, Altmetalle aus Haushalten (z.B. Kochtöpfe)
  • Glas, Papier, Altkleidung
  • Folgende Problemstoffe (nur aus Haushalten!): Altmedikamente, Fotochemikalien, Reinigungsmittel, Altspeiseöl, Leergebinde von Problemstoffen, Säuren, Autobatterien, Lösungsmittel, sonstige Chemikalien, Farben, Pflanzenschutzmittel, Konsumbatterien, Lacke, Putzmittel, Laugen und quecksilberhaltige Produkte

Wichtig:
Folgende Gegenstände können nicht übernommen werden und sind beim jeweiligen Händler zu entsorgen:

  • Autoreifen
  • Motoröle
  • Gelber Sack (Hausabholung)

Kompostierungsanlage

Was:

  • Grün- und Baumschnitt, Laub
  • Wichtig: Es ist getrennte Anlieferung erforderlich!

Wichtig: 

  • kein Biomüll aus Haushalten
  • kein Obst
  • kein Mist von Haustieren (z.B. Katzenstreu, Hasenmist, etc.)

Preise:
Grasschnitt rein: kostenlos
Strauch-/Baumschnitt: € 80,50/ Tonne (inkl. 10 % USt.)
PRIVATE Anlieferung bis zu 100 kg Strauch-/Baumschnitt sind GRATIS. Mengen darüber hinaus werden entsprechend den gültigen Übernahmeentgelten auf Basis Preis / Tonne verrechnet. Alle Anlieferungen haben ausnahmslos über die Brückenwaage zu erfolgen.

Für gewerbliche Anlieferungen gibt es keine Freimengen. Hier werden entsprechende Entgelte je Gewicht verrechnet.

Entgelte unter € 20,-- brutto müssen bar bezahlt werden.

Kompost-Verkauf:
Bei dem auf der Kompostierungsanlage erzeugten Kompost handelt es sich um hochwertiges, geprüftes Material, das sich hervorragend für Feld- und Gartendüngung eignet. Der Kompost wird verkauft.

Preise:

  • Kompost Qualität A bis 10 m³ € 40,80 (inkl. 20 % USt.)
  • Kompost Qualität A bis 20 m³ € 36,40 (inkl. 20 % USt.)
  • Kompost Qualität A über 20 m³ € 27,20 (inkl. 20 % USt.)
  • Kompost im 60 Liter Sack € 4,50 (inkl. 20 % USt.)
  • Erde ungesiebt € 10,00/Tonne (inkl. 20 % USt.)
  • Erde gesiebt € 14,60/Tonne (inkl. 20 % USt.)
  • Erde gemischt und gesiebt € 36,60 /Tonne (inkl. 20 % USt.)

Recyclinganlage für Bauschutt

Was:
Bauschutt in Kleinmengen bis max 1.000 kg

Wichtig:
Holz, Kunststoffe und dgl. dürfen im Bauschutt nicht enthalten sein!

Preis:
Bauschutt - Anlieferung : € 44,00/Tonne (inkl. 10 % USt.)
Entgelte unter € 20,-- brutto müssen bar bezahlt werden.

Bauschuttverkauf (nach telefonischer Vereinbarung):

  • Betonrecycling: € 9,90 / Tonne (inkl. 20 % USt.)
  • Asphaltrecycling: € 7,90 / Tonne (inkl. 20 % USt.)
  • Asphaltrecycling gesiebt: € 14,50 / Tonne (inkl. 20 % USt.)
  • Recycling gemischt: € 2,50 / Tonne (inkl. 20 % USt.)

Sperrmüll

Sperrmüll ist Müll, der aufgrund seiner Größe nicht durch die ortsübliche Müllabfuhr erfasst werden kann. Im Altstoffsammelzentrum werden nur Haushaltsmengen übernommen. Folgendes wird übernommen: Matratzen, Teppiche und Teppichrollen aus Karton, Zerlegte Möbel, beispielsweise Betten, Glasvitrinen, aber keine reinen Holzmöbel, Verbundmaterialien aus Holz und Kunststoff, Glas oder Metall, Stark verrottetes Holz, Polstermöbel, Sofas, Sitzmöbel, Fenster und Türen und ähnliches.

Wichtig:
Wohnungsräumungen sind anzumelden!

Preise:
€ 95,00/ Tonne (inkl. 10 % USt.)
Alle Anlieferungen haben ausnahmslos über die Brückenwaage zu erfolgen.
Entgelte unter € 20,-- brutto müssen bar bezahlt werden. 

Privater Sperrmülltransport:
Da es verschiedentlich vorkommen wird, dass für die Entsorgung von Altstoffen kein geeignetes Transportmittel vorhanden ist, hat die Stadtgemeinde mit mehreren Betrieben Gespräche geführt, die derlei Transporte gegen Gebühr übernehmen. 

Es handelt sich dabei um folgende Firmen:

  • Fa. Horvath (Gärtnerei) Tel.: 02682/62 218
  • Fa. Hackl (Zagersdorf) Tel.: 02687/48 020
  • Umweltdienst Bgld. Tel.: 02688/72 102