Eisenstadt Wappen

Sie sind hier: HOME > Fasching in Eisenstadt

Faschingsumzug durch die Fußgängerzone 28. Februar 2017

Faschingsdienstag in Eisenstadt

 Am diesjährigen Faschingsdienstag, dem 28. Feber, steht die Eisenstädter Fußgängerzone ganz im Zeichen der Faschingsnarren.

Um 14 Uhr startet der Faschingsumzug vom Schlossplatz weg in die Fußgängerzone. Als Abschluss wird um 18 Uhr zum Gschnas inklusive Wagenprämierung ins Hotel Burgenland geladen.

 

Organisiert wird der Umzug von St. Georgens Stadtbezirksvorsteherin GR Heidi Hahnekamp, die in diesem Bereich große Erfahrung mit sich bringt. Zeigt sie sich doch als Veranstalterin des Umzugs in St. Georgen verantwortlich, der seit einigen Jahren das Dorfgeschehen in St. Georgen bereichert. „Diesen positiven Elan wollen wir auch heuer wieder am Faschingsdienstag in die Eisenstädter Innenstadt bringen“, erklärt Hahnekamp.

 

Neben der Stadtgemeinde als offizieller Veranstalter bringen sich auch das Stadtmarketing, die Esterhazy Betriebe, der Tourismusverband Eisenstadt sowie einige Eisenstädter Vereine und die Faschingsgilde aus Loretto in den Umzug ein und schmücken jeweils einen eigenen Wagen. „Bisher haben sich bereits 12 Vereine bzw. Gruppen gemeldet, die sich mit einem eigenen Wagen am Umzug beteiligen“, freut sich die Organisatorin.

 

Heuer wird es auch wieder eine Wagenprämierung geben: Eine Jury kürt den schönsten Faschingswagen 2017! Die Prämierung findet heuer erstmals im Rahmen des Gschnas im Festsaal des Hotels Burgenland statt, zu dem alle recht herzlich ab 18 Uhr eingeladen sind. Für Verpflegung und Musik ist bestens gesorgt.