Eisenstadt Wappen

Sie sind hier: HOME > News

Eislaufplatz: Besucherplus von über 50 Prozent und Gratis-Tage

Der milde Winter hat auch seine guten Seiten. Die Kunsteisbahn des Eisenstädter Allsportzentrums ist beliebter denn je.

Seit der Saisoneröffnung im Oktober 2011 besuchten 19.500 begeisterte Eisläufer den Eislaufplatz der Landeshauptstadt. Im Vergleich zum Vergleichszeitraum Oktober bis Dezember 2010 (12.845 Besucher) ist dies eine satte Steigerung von 52 Prozent.

 

Das Besucherplus schlägt sich auch einnahmenseitig nieder. Im Vergleich zu den ersten drei Monaten der Vorsaison, konnte von Oktober bis Dezember 2011 eine Einnahmensteigerung von 42 Prozent erzielt werden. Ausschlaggebend für das Plus ist die warme Witterung. Durch den milden Winter bietet der Neusiedler See keine Eislaufmöglichkeit, wovon die 2.500 m² große Kunsteisbahn der Landeshauptstadt profitiert. „Es freut mich, dass die Kunsteisbahn in der laufenden Saison so gut angenommen wird. Besonders Schulen nehmen das Angebot unseres Eislaufplatzes beinahe täglich in Anspruch“, erklärt Bürgermeister Thomas Steiner. Noch bis Anfang März kann hier täglich ab 9 Uhr über das Eis geflitzt und dem Puck nachgejagt werden.

 

Aktion: Gratis Eislaufen in den Semesterferien

Auch wenn es für viele Eisenstädter zur liebgewonnenen Tradition geworden ist, während den Semesterferien auf Skiurlaub zu fahren, gibt es doch auch Familien die mit ihren Kindern die Ferien in der Landeshauptstadt verbringen. Aber auch in Eisenstadt gibt es ein Angebot für Wintersportbegeisterte: Als besonderes Schmankerl für die „Daheimgebliebenen“ bietet die Stadtgemeinde heuer erstmals an zwei Tagen in den Semesterferien Gratis-Eintritt für alle Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre an. Am Dienstag, dem 14. Feber, und Freitag, dem 17. Feber steht ihnen der Eislaufplatz zu den Öffnungszeiten (Dienstag von 9 bis 18 Uhr und Freitag von  9 bis 20 Uhr) gratis zur Verfügung.

 

Zwei tolle Events am Eislaufplatz

In Kürze stehen auch zwei Bewerbe im Eiskunstlauf in Eisenstadt an. Am 20. und 21. Jänner veranstaltet der Eislaufverein Eisenstadt den 8. Fanny Elßler Cup und von 27. bis 29. Jänner geht es beim Union Eis- und Rollsportclub um den Haydn-Pokal, der seit 1993 vergeben wird. Bei beiden Veranstaltungen handelt es sich um Amateur-Wettbewerbe. Hier kommen also Nachwuchstalente und Sportlerinnen und Sportler aus dem Sektor Breitensport zum Zug.