Tagesheim St. Georgen

in Eisenstadt

Pädagogisches Konzept

Wir legen großen Wert darauf, den Kindern zuzuhören und sich mit ihnen auszutauschen.

Die Kinder sollen lernen uns zu vertrauen und sich in der Gesamteinrichtung wohlzufühlen.

Die Zufriedenheit der Eltern und Kinder liegt uns am Herzen. Deshalb evaluieren wir regelmäßig und nehmen nötige Änderungen vor.

Die Kinder werden dazu ermutigt, Kompromisse einzugehen und selbst Lösungen zu finden.

Jedes Kind wird als Individuum angesehen.

Die Kinder lernen im Tagesheim höflich und respektvoll miteinander umzugehen.

Wir möchten Stärken stärken und Schwächen schwächen.

Unser Ziel ist es, die Kinder zu unterstützen, so dass eine freie und ganzheitliche Entfaltung ermöglicht wird. Die Kinder sollen eine lebenstüchtige und lebensfrohe Grundeinstellung entwickeln bzw. weiter ausbauen.

Wir bieten dabei zunächst Hilfestellungen und greifen lenkend und leitend ein. Vor allem sehen wir uns als Begleiter und Vermittler der Belange der Kinder.

Tagesablauf

Der Tagesheimbetrieb beginnt direkt nach Unterrichtsschluss. Danach beginnt gleich das Mittagessen. Das Essen wird täglich vom Gasthaus Kiss geliefert und kostet pro Tag 3,30 €. Das Essen dauert ca. eine halbe Stunde

Anschließend findet die Gelenkte Freizeit statt. Hier üben die Kinder unter Anleitung handwerklich-kreative oder sportliche Aktivitäten aus.

Die Lernstunde findet von 14:00 Uhr bis 14:50 Uhr statt. Um auf jedes Kind individuell eingehen zu können, werden sie in kleine Lernstundengruppen aufgeteilt. Die zweite Lernstunde beginnt um 14:50 Uhr und endet um 15:40 Uhr. Nach der Lernstunde haben die Kinder die Möglichkeit für Freies Spiel. Diese Zeit verbringen wir bei Schönwetter im Garten und bei schlechtem Wetter im Turnsaal oder im Gruppenraum. Hier können die Kinder innerhalb der festgelegten Regeln und Grenzen ihre Wünsche und Ideen ausleben. 

Der Tagesheimbetrieb endet um 17:00 Uhr.

Organisatorisches

Im Krankheitsfall eines THS-Kindes muss auch das Tagesheim verständigt werden. Das Essen kann am selben Tag nicht mehr abbestellt werden.

Änderungen, die vom Datenblatt abweichen, müssen schriftlich und mit Unterschrift erfolgen

Die Erlagscheine für die Nachmittagsbetreuung werden den Kindern wenn möglich am 1. Tag des jeweiligen Monats ausgeteilt und müssen von Ihnen bitte pünktlich einbezahlt werden!  

Die THS-Kinder können jederzeit abgeholt werden. Ein Abholen während der Lernstunde oder während des Mittagessens sollte vermieden werden.

Die Ferienbetreuung findet in der Volksschule Eisenstadt statt. 

Die Anmeldeformulare für die Ferienbetreuung erhalten Sie bei den Tagesheimlehrerinnen.