Kompetenzen

Kindergarten Kirchäcker

Bildungsdokumentaion

Im Laufe des Kindergartenjahres wird die individuelle Entwicklung eines jeden Kindes beobachtet und dokumentiert. Sie umfasst Informationen zum Entwicklungsstand, den Interessen, der Lebenssituation und den Vorerfahrung der Kinder, welche wiederum starken Einfluss auf die Auswahl der Bildungsprozesse haben.

Um Bildungsprozesse im Kindergarten initiieren zu können, bedarf es der Überlegung von Intentionen bzw. Zielen. Diese beziehen sich auf den Erwerb von Fähigkeiten, Fertigkeiten, Kenntnissen, Haltungen oder Verhaltensweisen.

In der aktuellen Kindergartenpädagogik steht die Entwicklung von Selbst-, Sozial-, und Sachkompetenz sowie lernmethodischer Kompetenz als Leitidee im Vordergrund.