Elektronische Registrierung

Info & Maßnahmen

Elektronische Registrierung

Die Stadt Eisenstadt setzt in ihren Einrichtungen (Rathaus, Allsportzentrum, Indoorspielplatz) auf ein neues elektronisches Registrierungssystem zur Erfassung der Kontaktdaten im Zuge eines notwendigen COVID-Contact Tracings.

In Kooperation mit der Firma Datasys kann jede Person kostenlos einen verschlüsselten QR-Code erstellen und diesen in den Einrichtungen der Stadt Eisenstadt, anstatt ein Besucherformular auszufüllen, scannen lassen. Damit fallen auch zusätzliche Wartezeiten weg.

So funktioniert's

Am Smartphone über die App
Laden Sie die App "EASSy Code" aus dem Playstore oder App-Store herunter und folgen Sie den Anleitungen der App. So generieren Sie Ihren persönlichen QR-Code am Smartphone, den Sie so immer dabei haben.

Mittels PC im Internet

  1. Website „code.eassy.at aufrufen
  2. Schaltfläche „LOSLEGEN“ anklicken
  3. Namen, PLZ und Telefonnummer (optional auch E-Mail Adresse) eingeben
  4. Klicken Sie anschließend auf die Schaltfläche „EINTRITTSCODE GENERIEREN

Es erscheint ein QR-Code auf dem Bildschirm, diesen können Sie ausdrucken und immer in Ihrer Geldbörse mit sich führen.

Personen ohne Zugang zum Internet und ohne Smartphone
Sie können Ihren persönlichen QR-Code in der Bürgerservicestelle des Rathauses erstellen lassen.

Ihre Daten sind sicher:

  • EASSy basiert auf dem Konzept Privacy by Design, das heißt die eingegebenen Daten werden bereits vor dem Erstellen des QR-Codes verschlüsselt. Auch beim Scannen werden die Daten nur in verschlüsselter Form ausgetauscht.
  • Der QR-Code kann nur mittels sicherem Schlüssel entschlüsselt werden, der nicht auf einem Server verwahrt wird und nur die Geschäftsführung der Firma Datasys hat Zugriff.
  • Eine Entschlüsselung der Daten erfolgt ausschließlich an die Gesundheitsbehörde im Zuge einer COVID-Contact Tracing Anfrage.
  • Nach der behördlichen Aufbewahrungsfrist (28 Tage) werden die Einträge automatisch unwiderruflich gelöscht.