Städt. Sportstätten

Kultur, Tourismus & Sport

Städtische Sportstätten

Nutzung städtischer Schulsporthallen & -sportplätze

Die Stadtgemeinde Eisenstadt stellt als Schulerhalter den Eisenstädter Sportvereinen für ihre Freizeit- und Sportaktivitäten die Städt. Schulsporthallen und Schulsportplätze zur Verfügung. Damit leistet die Stadt einen wichtigen gesellschaftspolitischen Beitrag zum Betrieb und zur Nachwuchsförderung der Vereine. Die Sportvereine unserer Stadt tragen damit mit ihrem Angeboten einen wesentlichen Beitrag zur Gesundheit der Kinder und der Bewegungstreibenden bei. 

  • Die Abwicklung der Vergabe über das Buchungssystem VENUZLE wird im Rathaus von Dietmar Eiszner (Tel. 02682 705 104, Mail. dietmar.eiszner@eisenstadt.at) abgewickelt.
  • Die Wirtschaftsbetriebe (Gebäudeverwaltung) - Bauhof Eisenstadt, Lobäckerstraße 66 - Herr Matthias Leeb (Tel. 02682 62328 - 31; Mail. fm(at)eisenstadt.at ) bzw. Herr Wolfgang Jarmer (Tel. 02682 - 62328 - 10; Mail. bauhof(at)eisenstadt.at ) ist für die techn. Verwaltung und die Schlüsselausgabe zuständig. 

Mit den Schulen wurden für die außerschulische Vergabe Rahmennutzungszeiten für Vereine festgelegt. Die Nutzungszeiten gelten während der Schulzeit:

Rahmennutzungszeiten Schulsportstätten

* Die Rasenplätze dürfen ausschließlich in den Monaten April - Oktober (auch SA + SO) genutzt werden. Täglich ist die Bespielbarkeit der Plätze - außerhalb der Unterrichtszeiten - mit 2 Stunden beschränkt (am Samstag und Sonntag 4 Stunden).

In mehrtägigen Ferien (Semester, Ostern, Sommer, Weihnachten, u.ä.) bzw. Sonn- und Feiertags erfolgen keine Vergaben von Nutzungszeiten in Sporthallen. Ausgenommen sind unregelmäßige Veranstaltungen und unregelmäßige Trainingstermine für die eigene Anträge gestellt werden müssen.

Die Stadt Eisenstadt arbeitet bei der Vergabe von Schulsportstätten mit dem Raumreservierungssystem VENUZLE. Das Ziel ist eine effiziente Verwaltung der Sportstätten und vermietbaren Räumlichkeiten mit einer modernen und leicht zu bedienenden Software, ein Ende der Zettelwirtschaft und die Möglichkeit für Sie auch online Einsicht in die Auslastung - auch zu Randzeiten – zu erhalten.

Um buchen zu können, müssen sich alle Nutzer zuvor im System registrieren. Wie dies funktioniert, können Sie der Anleitung im Anhang entnehmen. Erst nach Freischaltung können Buchungen / Raumreservierungen vorgenommen werden.

Bitte unter diesem LINK einsteigen. Nähre Infos gibt es auch hier im Handbuch 

Alle Belegungspläne sind für registrierte Nutzer im Internet veröffentlicht und sollen so nachfolgenden Nutzern die Möglichkeit geben einzelnen Stunden auch nachträglich beantragen und nutzen zu können.

Mit Genehmigung der Nutzung einer Städtischen Sportstätte gilt für die Nutzer / Mieter die nachstehende Benutzungsordnung, sofern keine gesonderte schriftliche Vereinbarung getroffen wurde. Sollten Sie weitere Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

Benützungsentgelt

Für alle Sporthallen werden die geltenden Benützungsentgelte gem. der Gemeinderatsbeschlüsse verrechnet. Gem. Pkt. 6 der Vereinbarung können Eisenstädter Vereine eine Förderung dieser Mietkosten beantragen. 

Entgelt lt. Gemeinderatsbeschluss vom 15.12.2017, gültig ab 1.9.2018
Turnsaal Entgelt  
Gymnastiksaal Neue Mittelschule u. KG Kleinhöflein € 21,90  
Turnsaal Volksschule Kleinhöflein u. St. Georgen € 21,90  
Turnsaal Neue Mittelschule u. Volksschule Eisenstadt € 27,50  

Preise je angefangene Stunde / in den Mieten ist keine Umsatzsteuer enthalten!

Ansprechpartner

Dietmar Eiszner

Tel.DW: 104
Zimmer-Nr.: 1.22
E-Mail senden

Christina Hicke

Tel.DW: 113
Zimmer-Nr.: 1.09
E-Mail senden

Wolfgang Jarmer

Tel.DW: 6232810
Zimmer-Nr.: Bauhof, Lobäckerstr. 66
E-Mail senden