Aufnahme in die Kinderkrippe/ den Kindergarten

in Eisenstadt

Aufnahme in die Kinderkrippe / den Kindergarten

Voraussetzungen:

Voraussetzung für die Aufnahme ist der Hauptwohnsitz des/der Erziehungsberechtigten und des aufzunehmenden Kindes in Eisenstadt. Der Anspruch auf einen Kinderkrippen- bzw. Kindergartenplatz geht verloren, wenn das Kind und ein Erziehungsberechtigter nicht mehr mit Hauptwohnsitz in Eisenstadt amtlich gemeldet sind.

Gemäß dem Bgld. Kinderbildungs- und betreuungsgesetzes 2009 können Kinder ab dem 3. Geburtstag in einem Kindergarten aufgenommen werden. 

Die Anmeldung für den Kindergartenbesuch (mit oder ohne Essen) gilt grundsätzlich für das ganze Kindergartenjahr.

Antragstellung:

Berufstätige Eltern werden bei der Platzvergabe für die Aufnahme in eine Kinderkrippe vorgereiht; es ist dem Anmeldeformular eine Arbeitsbestätigung / Karenzvereinbarung beider Elternteile beizufügen.

Um die Auslastung in unseren Einrichtungen bestmöglich planen zu können, füllen Sie bitte auch gleich einen Antrag für den Kindergarten (ab 3 Jahren) aus. 

Bitte senden Sie das Anmeldeformular ausgefüllt und unterfertigt an den Geschäftsbereich Generationen per Email an generationen@eisenstadt.at 

Antrag für die Kinderkrippe

Antrag für den Kindergarten

Ansprechpartner:

Für Rückfragen steht Ihnen das Team des GB Generationen gerne unter generationen@eisenstadt.at zur Verfügung.

Dietmar Eiszner, Geschäftsbereichsleiter

Christina Hicke, Tel. 02682/705-113

Martina Lang-Szakats, Tel. 02682/705-116

Tanja Untermayer, Tel. 02682/705-106

________________________________________________________________________________________________________________________________________________________