Unser Kindergarten

Ein neuer Kindergarten entsteht

Kapazität der Einrichtung

In unserer Einrichtung betreuen wir 120 Kinder:

  • 45 Krippenkinder
  • 75 Kindergartenkinder. 

Räumlichkeiten

Das Haus verfügt über drei Kindergarten- und drei Kinderkrippengruppen.

Außengelände

  • Das Außengelände ist für alle Kinder zugänglich.
  • Die Möglichkeit zum Forschen und Entdecken des gesamten Außengeländes kann von allen Kindern genutzt werden.

Öffnungszeiten

  • Unser Kindergarten ist Montag – Freitag von 7:00-17:00 Uhr geöffnet.
  • Eltern können ihre Kinder jederzeit abholen.
  • Aus Sicherheitsgründen (damit keine fremden Personen unser Gebäude betreten) gibt es in unserem Haus geregelte Schließzeiten.

Bring-, Schließ- und Abholzeiten:

Bringzeiten: Schließzeiten: Abholzeiten:
07:00 -09:00 Uhr 09:00-11:30 Uhr 11:30-12:00 Uhr
12:00-12:45 Uhr 12:45-13:30 Uhr
13:30-14:45 Uhr 14:45-15:00 Uhr
15:00-16:00 Uhr 16:00-17:00 Uhr
  • In dieser Zeit ist die Eingangstüre geschlossen. Mit Hilfe eines Schließsystems und einer Sprechanlage können wir jederzeit die Türe öffnen.
  • Wir legen sehr viel Wert auf ein entspanntes und ruhiges Mittagessen. Deshalb möchten wir darum bitten, die Kinder während dieser Zeit nicht abzuholen.

Verpflegung

  • Die Kinder haben die Möglichkeit in unserer Einrichtung Mittag zu essen.
  • Am Vormittag bringt jedes Kind seine eigene Jause in einer kleinen Kindergartentasche oder einem Rucksack mit.
  • Die Gesundheit der Kinder ist uns ein großes Anliegen. Wir bitten darum den Kindern eine gesunde und ausgewogene Jause einzupacken.
  • Kinder, die den ganzen Tag den Kindergarten besuchen, bringen für den Nachmittag ebenfalls eine ausgewogene Jause mit.
  • Kinderkrippe: Die Kinder bekommen Getränke in der Kinderkrippe.
  • Kindergarten: Die Kinder bringen eine (leere) Trinkflasche von zu Hause mit.  

Krankheit

  • Kranke Kinder dürfen den Kindergarten, aus Rücksicht auf die anderen Kinder nicht besuchen.
  • Wir bitten die Eltern, dass sie uns über die Krankheit des Kindes informieren.
  • Über ansteckende Krankheiten müssen die anderen Eltern in der Gruppe informiert werden. Dem Kindergarten ist es nicht erlaubt Medikamente zu verabreichen.