Stellenausschreibungen

Rathaus & Politik

Stellenausschreibungen

In diesem Bereich finden Sie immer alle aktuellen und noch laufenden Stellenausschreibungen der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt. 

Kanzleikraft (m/w) im GB Soziales

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 gelangt bei der Stadtgemeinde Eisenstadt eine Planstelle als Karenzvertretung für eine

Kanzleikraft (m/w)

im Magistrat der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt, Geschäftsbereich Soziales zur Besetzung.

Einstufung: Entlohnungsschema I, Entlohnungsgruppe gv4
Beschäftigungsausmaß: 100 % d.s. 40 Wochenstunden
Monatsgehalt brutto EUR 1.948,50 (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)

Das Aufgabengebiet umfasst:

  • Rechnungswesen Sozialhilfe, Behindertenhilfe, Bedarfsorientierte Mindestsicherung und Kinder & Jugendhilfe 
  • Prüfung, Kontrolle und Überweisung von Rechnungen
  • Diverse Buchhaltungstätigkeiten, Abrechnung der Verlagsgelder für die Landesregierung; Auszahlungen und Kassaführung der BMS
  • Täglicher Parteienverkehr, Angelegenheiten der Sozialhilfe inkl. Hausbesuche
  • Abwesenheitsvertretung für Mitarbeiter/in der BMS

Es wurden folgende Anstellungserfordernisse festgelegt:

  • abgeschlossene Berufsausbildung (bevorzugt Handelsschule bzw. abgeschlossene Lehre als Verwaltungsassisten/in oder Bürokaufmann/frau)
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Landes
  • die volle Handlungsfähigkeit
  • die Gesundheitliche, persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Teamfähigkeit
  • eigenständige, verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • gute EDV Kenntnisse, insbesondere Buchhaltungsprogramme von Vorteil

Die Bewerbungen haben folgende Unterlagen zu enthalten:

  • Bewerbungsschreiben, Lebenslauf mit Foto
  • Zeugnisse von abgeschlossenen Schulausbildungen
  • Geburtsurkunde
  • Strafregisterauszug
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • allenfalls Verwendungszeugnisse
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 23.08.2018, 12.00 Uhr, im Rathaus – Stabstelle Personal, abzugeben.

Verspätet eingelangte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.