Stellenausschreibungen

Rathaus & Politik

Stellenausschreibungen

In diesem Bereich finden Sie immer alle aktuellen und noch laufenden Stellenausschreibungen der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt. 

Sozialarbeiter/in

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 gelangt bei der Stadtgemeinde Eisenstadt eine Planstelle als Sozialarbeiter/in zur Ausschreibung.

  • Einstufung: Entlohnungsschema I, Entlohnungsgruppe gv2
  • Beschäftigungsausmaß: 100 % d.s. 40 Wochenstunden
  • Monatsgehalt brutto EUR 2.820,00 (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten, unter Berücksichtigung eines Abschlages von 5 % während der Ausbildungsphase, inkl. einer Sozialarbeiterzulage)

Das Aufgabengebiet umfasst:

Sozialarbeit in der Kinder- und Jugendhilfe, Beratung, Betreuung und Begleitung von Kindern, Jugendlichen und Erziehungsberechtigten, Erziehungshilfe, mediative Hilfestellung in Scheidungs- und Trennungssituationen, Pflegeaufsicht, Beratung in Obsorgeangelegenheiten, Kontaktrechtangelegenheiten, sozialarbeiterische Gutachten, Unterbringung von Minderjährigen im Rahmen der „Vollen Erziehung“, Tages-, Pflege- und Adoptivkinderwesen, Vermittlung von sozialen Dienstleistungen, Klientenbetreuung, auch außerhalb des Magistrates. Rufbereitschaft für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge.

Es wurden folgende Anstellungserfordernisse festgelegt:

  • Absolvierung einer in der Republik Österreich gültigen Ausbildung für Sozialarbeit oder einer anerkannten gleichwertigen Ausbildung, die in einem anderen Staat erworben wurde
  • die österreichische Staatsbürgerschaft,
  • die volle Handlungsfähigkeit,
  • die Gesundheitliche, persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind,
  • Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, psychische Belastbarkeit, hohe Frustrationstoleranz, Teamfähigkeit
  • Führerschein B

Die Bewerbungen haben folgende Unterlagen zu enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Strafregisterauszug
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Diplomprüfungszeugnis der Sozialakademie oder Sponsionsbescheid des FH-Studiengang Sozialarbeit oder Nachweis des abgeschlossenen Hochschulstudiums (letztes Diplomprüfungszeugnis und Sponsionsbescheid)
  • allenfalls Verwendungszeugnisse
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 28.2.2020, 12.00 Uhr, im Rathaus der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt, Hauptstraße 35, 7000 Eisenstadt, abzugeben.

Verspätet eingelangte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

Kindergartenhelfer/in

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 gelangen bei der Stadtgemeinde Eisenstadt Planstellen als Karenzvertretung für eine(n) Kindergartenhelfer/in zur Ausschreibung.

  • Einstufung: Entlohnungsschema gb, Entlohnungsgruppe gb3
  • Beschäftigungsausmaß: 62,5 - 100 % d.s. 25-40 Wochenstunden
  • Monatsgehalt bei 25 Wochenstunden brutto EUR 1.289,63 (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)
  • Monatsgehalt bei 40 Wochenstunden brutto EUR 2.063,40 (ohne Anrechnung von Vordienstzeiten)

Es wurden folgende Anstellungserfordernisse festgelegt:

  • erfolgreich abgeschlossene facheinschlägige Ausbildung zur Helferin oder zum Helfer in Kinderbildungs- und –betreuungseinrichtungen oder
  • erfolgreich absolvierte Ausbildung zur Tagesmutter oder zum Tagesvater
  • österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Mitgliedsstaates
  • die volle Handlungsfähigkeit
  • die gesundheitliche, persönliche und fachliche Eignung für die Erfüllung der Aufgaben, die mit der vorgesehenen Verwendung verbunden sind

Unsere Anforderungen:

  • verantwortungsvoller und offener Umgang mit Kindern
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • soziale Kompetenz
  • Flexibilität und Belastbarkeit
  • Zuverlässigkeit

Die Bewerbung hat folgende Unterlagen zu enthalten:

  • Motivationsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Strafregisterauszug
  • Geburtsurkunde
  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Jahres- und Abschlussprüfungszeugnis
  • allenfalls Verwendungszeugnisse
  • bei männlichen Bewerbern: Wehrdienst-, Zivildienstbescheinigung bzw. Befreiungsschein

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 10.3.2020, 10.00 Uhr, im Rathaus der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt, Hauptstraße 35, 7000 Eisenstadt, abzugeben.

Verspätet eingelangte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.

2 Lehrstellen – Garten- und Grünflächengestalter/innen bzw. Landschaftsgärtner/innen

Gemäß § 5 Abs. 1 des Bgld. Gemeindebedienstetengesetzes 2014 gelangen bei der Stadtgemeinde Eisenstadt ab 1. August 2020 folgende Dienstposten zur Ausschreibung:

2 Lehrstellen – Garten- und Grünflächengestalter/innen bzw. Landschaftsgärtner/innen

Zu den Aufgaben gehören die Gestaltung und Pflege der öffentlichen Grünanlagen, die Auspflanzung und Pflege der Blumenbeete, der Baum- und Sträucherschnitt, die Pflege der Sportplätze und der Grünflächen in Kindergärten und Schulen. Außerdem wird an der Planung und Ausführung bei Neuanlagen gearbeitet. Zu den Arbeiten gehören auch die Betreuung der botanischen Pflanzensammlung in der Orangerie, die Grünraumpflege im historischen Schlosspark und der notwendige Winterdienst.

Die Lehrlingsentschädigung beträgt im 1. Lehrjahr EUR 557,00.

Es wurden folgende Anstellungserfordernisse festgelegt:

  • Erfolgreiche Absolvierung der allgemeinen Schulpflicht
  • Österreichische Staatsbürgerschaft oder die Staatsangehörigkeit eines anderen EU-Landes
  • Gesundheitliche, persönliche und fachliche Eignung
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Ein Lebensalter von in der Regel nicht mehr als 18 Jahren

Die Bewerbungen haben folgende Unterlagen zu enthalten:

  • Bewerbungsschreiben
  • Lebenslauf mit Foto
  • Strafregisterauszug
  • Geburtsurkunde (Kopie)
  • Staatsbürgerschaftsnachweis (Kopie)
  • Schulnachricht (Semesterzeugnis) des laufenden Schuljahres bzw. Jahres- und Abschlusszeugnis der 9. Schulstufe (Kopie)

Die Aufnahme erfolgt in ein Lehrvertragsverhältnis zur Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt. Das Lehrverhältnis endet mit der Absolvierung der Lehrzeit (3 Jahre) und der Behaltefrist. Ein Anspruch auf Weiterbeschäftigung nach der Lehrzeit besteht nicht.

Bewerbungen und sämtliche in der Ausschreibung geforderten Unterlagen sind bis spätestens 20.3.2020, 12.00 Uhr, im Rathaus der Landeshauptstadt Freistadt Eisenstadt, Hauptstraße 35, 7000 Eisenstadt abzugeben.

Verspätet eingelangte Bewerbungen werden nicht berücksichtigt.