Stadtentwicklung

in Eisenstadt

Stadtentwicklungsplan

Wie soll sich Eisenstadt weiterentwickeln, damit die hohe Lebensqualität erhalten bleibt? Diese Frage bildete im Jahr 2013 den Auftakt für die Arbeit am Stadtentwicklungsplan "Eisenstadt 2030" (kurz: STEP).

Dieser STEP wurde über viele Monate mit großem Engagement der Eisenstädter Bevölkerung, der Politik und der Fachexpert*innen entwickelt und bildet seither den Rahmen für sämtliche Aspekte der Entwicklung unserer Landeshauptstadt. Alle Details zur Ideenfindung und Erstellung des STEP finden Sie mit einem Klick hier.

Aktualisierung des bestehenden STEP "Eisenstadt 2030"

Seit 2013 ist viel geschehen, die Stadt und die gesamte Region entwickeln sich dynamischer denn je. Vieles wurde bereits umgesetzt und nun lohnt es sich, aktuelle Maßnahmen zu ergänzen und zu vertiefen.

Die Schwerpunkte der Überarbeitung werden in den folgenden Bereichen liegen:

  • Neue Untersuchungszonen bzw. Projekte
  • Gestalterische Entwicklung der einzelnen Stadtteile
  • Weiterentwicklung der Innenstadt 

Die Bevölkerung ist nun erneut eingeladen, sich einzubringen. Die erste Gelegenheit dazu gibt es im Rahmen sogenannter "Grätzelspaziergänge". Dabei wird durch verschiedene Zonen der Stadt spaziert und die Wünsche, Anregungen und Verbesserungsmöglichkeiten diskutiert. Die Bewohner*innen der betroffenen Grätzel wurden mittels Brief zu den Spaziergängen eingeladen.

Termine der Grätzelspaziergänge

  • 19. Juli – St. Georgen
  • 20. Juli – Eisenstadt Nord
  • 21. Juli – Eisenstadt Süd
  • 22. Juli – Eisenstadt West
  • 27. Juli – Kleinhöflein

Alle anderen Haushalte wurden mittels Brief eingeladen ihre Anliegen per E-Mail zu deponieren. Weitere Beteiligungsmöglichkeiten wird es bei der Zwischenpräsentation sowie bei Planungswerkstätten zu einzelnen Untersuchungszonen im Herbst 2021 geben.

Informationen dazu erhalten Sie in der September-Ausgabe des Amtsblatts und auch auf dieser Website.

Ideen und Anregungen zum STEP 2030 können Sie auch jederzeit per E-Mail an step@eisenstadt.at senden.

Ansprechpartner

Mag. Heike Kroemer

Tel.DW: 710
Zimmer-Nr.: 3.03
E-Mail senden

Baudirektor Bmst. DI Werner Fleischhacker

Tel.DW: 301
Zimmer-Nr.: 2.02
E-Mail senden