Tagesheim Kleinhöflein

in Eisenstadt

Tagesablauf

In der Volksschule Kleinhöflein gibt es seit dem Schuljahr 2016/17 das pädagogische Konzept „Offenes Haus“. Die Kinder sind in 3 Gruppen eingeteilt. Jedes Kind hat so seine vertraute Bezugsperson, jedoch sind alle Mitarbeiter für alle Kinder verantwortlich. Die uns zur Verfügung stehenden Räumlichkeiten nutzen wir gemeinsam.

Unmittelbar nach dem Unterricht gehen wir gestaffelt Mittagessen.

Danach gehen wir mit Ihren Kindern je nach Wetter in den Garten oder Turnsaal. Wir bieten geleitete Spiele, passende Aktivitäten in Bezug auf unser Jahresthema sowie ausreichend Freiraum für das selbstbestimmte Spiel.

Die Förderung der Selbstständigkeit ist uns ein großes Anliegen. Hierfür ist das Konzept „Offenes Haus“ gut geeignet. Die Kinder werden dazu angeregt, auf ihre Bedürfnisse zu achten und sich dementsprechend in unseren Räumlichkeiten zu orientieren.

Weiters nehmen wir uns viel Zeit, um gemeinsam soziale Werte zu erarbeiten sowie zu leben.

Die Lernstunde findet für die 1. und 2. Klasse von 13:35 - 14:20 Uhr,
für die 3. und 4. Klasse von 14:20 Uhr - 15:15 Uhr statt.

Um den Kindern ein ruhiges Umfeld für die Hausaufgaben zu ermöglichen, dürfen die Kinder während der Lernstunde nicht abgeholt werden.    

Weitere Informationen

Unser Team